Robusten und langlebigen Vinylboden kaufen ist eine Anlage für die Zukunft

vinylboden kaufen

Bodenbeläge wie z.B Schlossdielen sind ein essentieller Bestandteil eines Wohnraumes oder des Ladenbaus. An ihm wird die Wohnlichkeit und Gemütlichkeit ausgemacht. Unschön, wenn ein nackter Betonboden das Aussehen schöner Möbel verschlechtert. Deswegen wird seit Jahrhunderten Bodenbelag als Nutzbelag genutzt. Es gibt Böden in verschiedenster Art und Weise. Der wohl bekannteste ist der allgemeine Teppich. Kratzfest, schalldämpfend und warm. Doch mittlerweile kann man einen Vinylboden kaufen, der immer mehr zur Mode wird und einige überzeugende Vorteile besitzt. Sie sind aus strapazierfähigem PVC hergestellt und besitzen deshalb eine hohe Kratzfestigkeit. Deshalb kann auf diesem Belag ganz einfach ein Möbelstück verrückt werden und ist außerdem hervorragend für hochfrequentierte Bereiche und somit für die Ladenplanung geeignet.

Finden Sie den richtigen Vinylboden

Wie bei Laminat oder Teppich gibt es auch bei Vinylböden verschiedene Formen und Arten. Der Klick- und Klebevinylboden ist von Form und Installation nicht vom Laminat zu unterscheiden. Eine einfache und futuristische Version des Vinylbodens ist der simple Legevinylboden. Dieser wird ohne kleben und klicken ganz einfach auf den glatten Boden im Verbund verlegt. Aufgrund seines enorm hohen Eigengewichtes bleibt der Bodenbelag auch durch seine spezielle Beschichtung fest und sicher auf dem Boden liegen. Daneben kann man auch einen Vinylboden kaufen, welcher die Optik eines Holz- oder Steinfußbodens aufweist. Diese hochwertigen und ansprechenden Vinylböden verwandeln jeden Wohnraum und werten diesen auf.

Die Reinigung ist ein Kinderspiel

Teppichbesitzer könnten ihren Teppich jeden Tag saugen und er wäre immer noch nicht gründlich sauber genug. Dagegen helfen nur schwere Maschinen, die mit einem Wassergemisch den letzten Dreck aus den Fasern spülen. Doch diese Maschinen sind auch in der Leihe nicht gerade billig und das Ergebnis lässt auch häufig zu wünschen übrig. Beim Laminat- und Vinylkauf hingegen ist es schon eine ganze Ecke einfacher eine gründliche Reinigung durchzuführen. Einfach mit einem nassen Lappen oder Mob den groben Dreck entfernen und trockenwischen. Da Vinylböden sehr robust und kratzfest sind, kann auch getrockneter Schmutz ohne Sorge um das Vinyl entfernt werden.