Holzdielen schwimmend verlegen: Die Vorteile

Holzdielen schwimmend verlegen Schaf

Natürlich, wohngesund und besonders edel: Gestalten Sie mit hochwertigen Holzdielen Ihr Wunschzuhause. Die edlen Dielen werten jedes zu Hause auf und sorgen dafür, dass Sie sich rundum wohl fühlen. Besonders überzeugend sind die positiven Aspekte des Materials, denn Holzdielen werden aus nachhaltigen angebautem Holz hergestellt und sorgen insgesamt für ein besseres Raumklima. Auch angenehme Fußwärme, die sowohl im Winter als auch im Sommer ansprechend ist, ist ein Pluspunkt des Materials. Verlegt werden können Holzdielen entweder schwimmend oder mit Kleber. Wir bevorzugen die erste Variante und zeigen Ihnen, warum auch Sie Ihre Holzdielen schwimmend verlegen sollten.

Gute Gründe, warum auch Sie Holzdielen schwimmend verlegen sollten:

  • Gesundheit: Der Kleber, der in viele Fällen verwendet wird, setzt nach einer Weile Partikel frei, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Besonders für Allergiker ist es also empfehlenswert, auf die schwimmende Verlegung zu setzten.
  • Umweltfreundlich: Holzdielen sind nachhaltig und ökologisch. Um diesen Aspekt beizubehalten, sollte auf Leim verzichtet werden, da dieser aus synthetischen Stoffen besteht und keine gute Ökobilanz aufweist.
  • Leichter zu entfernen: Sie wollen gerne umziehen oder müssen eine beschädigte Holzdiele austauschen? Verklebte Dielen lassen sich nur mit großem Aufwand wieder entfernen, während schwimmend verlegter Bodenbelag innerhalb kürzester Zeit wieder entfernt ist. So können Sie Ihren Boden direkt mit in die neue Wohnung nehmen.

Holzdielen schwimmend verlegen: Es ist gesünder, umweltfreundlicher und schlicht und einfach wesentlich praktischer. Deshalb empfehlen wir auch Ihnen, auf diese Variante zu setzen. So sparen Sie Zeit, schonen Sie sich selbst und auch Ihren Fußboden.